Wofür benötigt mein PC eine Firewall?

Immer wieder hört man in den Medien von Hackern die Firewalls überwinden. Doch wofür Sie an ihrem privaten PC eine Firewall benötigen, lesen Sie hier.

Firewall Schutz

Überall im Internet lauern Gefahren durch potenzielle Angreifer. Nicht mal mehr vor den Servern der Regierungsbehörden wird halt gemacht. Jedoch trifft werden große Rechenzentren eher vereinzelt angegriffen. Sehr viel häufiger werden kleine Unternehmens- oder private Netzwerke, das Ziel einer Cyber-Attacke.

Oftmals handelt es sich um sogenannte Sicherheitslücken oder Bugs (Programmfehler bei der Programmierung) die dazu genutzt werden, um sich Zugriff auf das System zu verschaffen. Daher wollen wir mal der Frage nachgehen, für was eine solche Firewall benötigt wird.

Funktionsweise einer Firewall

Jede fortgeschrittene Internet Security bietet heutzutage eine Zwei-Wege-Firewall – von einigen Herstellern auch bidirektionale Firewall genannt. Diese Firewall kontrolliert sowohl den eingehenden als auch den ausgehenden Datenverkehr. So hindern Zwei-Wege-Firewalls gezielt Programme daran, Verbindungen ins Internet oder in lokale Netze herzustellen.

Funktionsweise einer Firewall

Funktionen im Detail:

Filterregeln
Anhand voreingestellter Optionen legen Sie je nach Anbieter die Filterregeln selbst und sehr detailliert fest.

Automatische Einstellungen
Zwei-Wege-Firewalls schützen durch ihre automatischen Einstellungen auch vor unautorisiertem Zugriff durch kriminelle Hacker. Auf diese Weise schützt die Firewall Ihren Rechner oder Ihr Netzwerk vor dem Ausspähen wichtiger Daten.

Richtlinien festlegen
In Unternehmensnetzwerken können Administratoren die Richtlinien für die Firewalls zentral festlegen und sie automatisch auf jeden Arbeitsplatzrechner übertragen. Dies ist auch für Heimnetzwerke möglich.

Black- und Whitlisten
Mithilfe von Black- und Whitelisten definieren Sie genau, welche Webseiten ausschließlich zugelassen werden und welche die Firewall automatisch blockt.

Wenn Sie übrigens einen älteren Rechner ausschließlich mit einem Antivirenschutz versehen möchten, nutzen Sie die Firewall Ihres Internet Explorers. Somit sparen Sie wertvolle Ressourcen.

Unser Tipp: In diesem Fall ist ein kostenloser Antivirenschutz vollkommen ausreichend, denn die Freeware verfügt in den meisten Fällen nicht über eine Firewall, bietet jedoch den gleichen Schutz vor Malware.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.